2013 | Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember |
Archiv: 1999-2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 |

 



Juni
Das Austro Kino

PROGRAMM-ÜBERSICHT

So. 02. Juni, 19:30 | Revanche | Österreich 2008, Götz Spielmann
So. 09. Juni, 19:30 | Benny´s Video | Österreich/Schweiz 1992, Michael Haneke
So. 16. Juni, 19:30 | Michael | Österreich 2011, Michael Schleinzer
So. 23. Juni, 19:30 | Import/Export | Österreich 2007, Ulrich Seidl

So. 30. Juni, 19:30 | Böse Zellen | Österreich 2003, Barbara Albert


„Feel-bad Cinema“ - könnte das Leitmotiv der gegenwärtigen Filmszene in Österreich lauten. Das Kino Nische präsentiert im Juni fünf Filme herausstechender Filmschaffender des österreichischen Autorenkinos - gezeigt werden verstörende Bilder und schockierende Erzählungen von Existenzen am Rande der Moralität, purem Realismus und subversivem Horror, das einem sprichwörtlich der Kaiserschmarrn im Halse stecken bleibt.

Programmation: Christine Ruthner



Sonntag 2. Juni 2013 | 19:30 Uhr

Revanche
Österreich 2008, d, 121min, 35mm
Regie: Götz Spielmann

Alex, Handlanger eines Bordellbesitzers, und die ukrainische Prostituierte Tamara sind ein heimliches Liebespaar. Um aus dem Wiener Rotlichtmilieu auszubrechen, fasst Alex den Plan, eine Kleinstadt-Bank auf dem Land zu überfallen. Tamara besteht darauf, ihren Freund zu begleiten. Auf der Flucht stosst zufällig der Polizist Robert dazu und schiesst auf den davonrasenden Wagen des Paares. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf.


Programmübersicht


Sonntag 9. Juni 2013 | 19:30 Uhr

Benny's Video
Österreich/Schweiz 1992, d, 105min, 35mm
Regie: Michael Haneke

Benny steht am Beginn seiner Pubertät, seine Eltern sorgen sich kaum um ihn. In der Welt der Videofilme findet er emotionalen Ersatz. Er lernt ein Mädchen kennen. Was wie eine scheue Liebesgeschichte beginnt, endet in einer Katastrophe, die das Leben der Familie von Grund auf verändert.

 



Programmübersicht



Sonntag 16. Juni 2013 | 19:30 Uhr


Michael
Österreich 2011, d, 97min, 35mm
Regie: Michael Schleinzer

Michael ist Junggeselle, ein Versicherungsangestellter, der von seinen Arbeitskollegen und seinem Chef geschätzt wird. Hinter dem Gesicht des unscheinbaren Menschen, hinter heruntergelassenen Jalousien und schallgedämpften Kellertüren, hält Michael den zehnjährigen Wolfgang gefangen und missbraucht ihn in regelmässigen Abständen. Inszeniert werden die Geschehnisse in einer Art subjektiver Normalität, bis Wolfgang beginnt, gegen seinen Peiniger zu rebellieren.



Programmübersicht




Sonntag 23. Juni 2013 | 19:30 Uhr


Import/Export
Österreich 2007, d, 135min, 35mm
Regie: Ulrich Seidl

Eine Krankenschwester und allein erziehende Mutter aus der Ukraine sucht in Österreich nach einem besseren Leben. Ein österreichischer Wachmann verliert seinen Job und findet sich irgendwann in der Ukraine wieder, wo er Kaugummi- und Videospielautomaten aufstellt, um seine Schulden loszuwerden. Die Beiden treffen sich nicht, es verbindet sie aber ihr Kampf um ein menschenwürdiges Dasein und einen Sinn im Leben.



Programmübersicht



Sonntag 30. Juni 2013 | 19:30 Uhr


Böse Zellen
Österreich 2003, d, 120min, Digital
Regie: Barbara Albert

Die Geschichte unterschiedlicher, durch vergangene Ereignisse miteinander verbundener Figuren und Familien. Tote wollen nicht tot sein, Lebende nicht leben, Talkshows, Kaufhäuser und Gewinnspiele lassen die Einsamkeit kurz vergessen. Eine Katastrophe verlangt den Neubeginn, Schuld schreit nach Erlösung.





Programmübersicht

Programm | Verein | Infos | Newsletter | Kontakt | Links |