2017 | Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember |
Archiv: 1999-2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

 



Februar
On the Road Again

PROGRAMM-ÜBERSICHT:

Sonntag, 05. Februar | Easy Rider | USA 1969, Dennis Hopper
Sonntag, 12. Februar | The Goddess of 1967 | Australien 2000, Clara Law
Sonntag, 19. Februar | Y Tu Mamá También | Mexiko 2001, Alfonso Cuarón
Sonntag, 26. Februar | Blues Brothers | USA 1980, John Landis

Dem Fernweh folgen und sich treiben lassen, immer den Horizont im Blick zu haben und auf das nächste grosse Abenteuer zuzusteuern. Gibt es etwas Schöneres als den Weg zum Ziel zu machen? Der Februar steht im Kino Nische unter dem Motto «On the Road Again». Kurve als wilder «Born to be wild»-Biker locker über den Asphalt in «Easy Rider». Begleite J.M. und B.G. durch den eindrucksvollen Outback in «The Goddess of 1967», oder reise mitten durchs wilde Mexiko in «Y Tu Mamá También» bis an den Pazifik. Und danach bist du gerüstet für die Bühnen der Welt, als Teil der «Blues Brothers»-Band von Jake und Elwood.

Programmation: Bernie


So. 05. Februar 2017 | 19:30 Uhr

Easy Rider
USA 1969, 95 Min, en/de, digital
Regie: Dennis Hopper

Amerika Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre: Endlose Strassen, den Fahrtwind in den Haaren, die Dollars im Tank, zwei Männer mit ihren Motorrädern und die rockigen Töne von Steppenwolf. Dies ist Grundlage für einen Mythos über Generationen: «Born to Be Wild». Dennis Hopper (Billy) und Peter Fonda (Wyatt) hatten nicht nur die Idee zum Film «Easy Rider», sondern fahren darin gleich selber ihre Bikes.


Programmübersicht

 


So. 12. Februar 2017 | 19:30 Uhr

The Goddess of 1967
Australien 2000, 119 Min, en/de, 35mm
Regie: Clara Law

J.M. (Rikiya Kurokawa) arbeitet und lebt in Tokio. Seine Leidenschaft sind Oldtimerautos, vor allem ein pinkfarbener 1967er Citroën DS hat es ihm mehr als nur angetan. «The Goddess of 1967» ist die Reise des jungen J.M. und der blinden B.G. (Rose Byrne) quer durch die spektakuläre Landschaft Australiens. Der Film von Clara Law ist eine Hommage an den legendären Déesse (Göttin) - den Citroën DS.


Programmübersicht

 


So. 19. Februar 2017 | 19:30 Uhr

Y Tu Mamá También
Mexiko 2001, 101 Min, es/de, 35mm
Regie: Alfonso Cuarón

Anstatt mit ihren Freundinnen in die Ferien zu fahren, zieht es die beiden Jungs Tenoch (Diego Luna) und Julio (Gael García Bernal) mit der hübschen Luisa (Maribel Verdú) in einer wilden Reise quer durch Mexiko an den Pazifik. Gael García Bernal ist unter anderem bekannt aus «Amores Perros» oder «La mala educación-Schlechte Erziehung».


Programmübersicht

 


So. 26. Februar 2017 | 19:30 Uhr

Blues Brothers
USA 1980, 132 Min, en/de, digital
Regie: John Landis

«Joliet» Jake Blues und Elwood Blues sind zwei Männer mit einer Mission und nur elf Tagen Zeit, sie zu erfüllen. Um die Schulden ihres ehemaligen Waisenhauses bezahlen zu können, stellen sie die «Band» wieder zusammen und gehen mit ihr auf Tournee. Jake und Elwood garantieren nicht nur trockenen Humor, sondern sorgen auch für hochkarätige Musik mit einer unvergleichlichen Besetzung aus zahlreichen Musikgrössen.

(Blues-Girls und -Boys bezahlen nur den Mitglieder-Eintrittspreis statt den vollen Preis.)


Programmübersicht

 


| Programm | Verein | Infos | Newsletter | Kontakt | Links | Facebook |